Lädt...
September 2013 / Bielefeld

Theater um die Kunst

Durch die Epochen in der Gesamtschule Rosenhöhe

Bei der zweiten Vernissage unseres Projekts „Kunst in die Schulen“  in der Gesamtschule Rosenhöhe bekam das Publikum einen Eindruck, mit welcher Kreativität und Begeisterung die Schüler und Schülerinnen die berühmten Kunstwerke in Szene setzten.
In sechs „Bildgeschichten"  führte der Kurs des siebten Jahrgangs die Zuschauer an einzelne Bildelemente heran. Die Schauspieler und Schauspielerinnen haben über freie Assoziationen zu einzelnen Bildelementen ihre eigenen Ideen zu den Kunstwerken in kleinste Szenen gebracht – das Publikum dankte mit begeistertem Applaus! Auch die beiden Pianisten Volkan und Muhammed trugen mit ihren Darbietungen zu einer gelungenen Vorstellung bei. Die kreative Verbindung der Gemälde mit Theater und Musik gelang den Schülern und Schülerinnen hervorragend!

Als die Bilder schließlich enthüllt wurden, kamen Die Schule von Athen von Raffaello Santi (Raffael), Kreidefelsen auf Rügen von Caspar David Friedrich, Großstadt-Triptychon von Otto Dix, Der Kaktusliebhaber von Carl Spitzweg, Madame Monet mit ihrem Sohn von Claude Monet und Der Zirkus von Georges Seurat zum Vorschein. Der Hauswirtschaftskurs des 8. Jahrgangs zauberte ein kleines Büffet und die großen und die kleinen Gäste kamen alle miteinander über die Kunst ins Gespräch.

--------------------------------------
Projektleitung
Gudrun Donicht
--------------------------------------
Projektbeginn
seit September 2013
--------------------------------------
in Kooperation mit
Christiane Heuwinkel, Kunsthalle Bielefeld
--------------------------------------
Ansprechpartnerin
Gesamtschule Rosenhöhe
Annette Sandhaus, Fachschaft Kunst
--------------------------------------
Foto- und Bildrechte

Bild 1
Sandra Sanchez

Bild 2
Sandra Sanchez

Bild 3
Sandra Sanchez

Bild 4
Sandra Sanchez

Bild 5
Sandra Sanchez

Bild 6
Sandra Sanchez

Bild 7
Sandra Sanchez
--------------------------------------
Startseite