Page 1
Page 2
Page 3
Page 4
Page 5
Page 6
Page 7
Page 8
Page 9
Page 10
Page 11
Page 12
Page 13
Page 14
Page 15
Page 16
Page 17
Page 18
Page 19
Page 20
Page 21
Page 22
Page 23
Page 24
Page 25
Page 26
Page 27
Page 28
Page 29
Page 30
Page 31
Page 32
Page 33
Page 34
Page 35
Page 36
Page 37
Page 38
Page 39
Page 40
Page 41
Page 42
Page 43
Page 44
Page 45
Page 46
Page 47
Page 48
Page 49
Page 50
Page 51
Page 52
Page 53
Page 54
Page 55
Page 56
Page 57
Page 58
Page 59
Page 60
Page 61
Page 62
Page 63
Page 64
Page 65
Page 66
Page 67
Page 68
Page 69
Page 70
Page 71
Page 72
Page 73
Page 74
Page 75
Page 76
Page 77
Page 78
Page 79
Page 80
Page 81
Page 82
Page 83
Page 84
Page 85
Page 86
Page 87
Page 88
2013 PmAutugTttttScugvmtFbAcym-KuKutScuWKutRctugctWugScgctgcMadsen-KztOFtuUvttcBVctKmFtttbbUZmGtbtmctEbKc-WMAStttgMttbbLutuDGcEhippokreneVMugtMuubugEPjtgtuR...WtucWzmmEx-In-OwlPyct-EEtJugzgRvbgEftttNubtBTAugbtFmtBSmyAmPuZtPvugMcu 2013 02 Andreas-Mohn-Stiftung03 StiftungsgrnderAndreasMohnGruwortGruwort04 LiebeLeserinnenundLeserauchdasJahr2013hatunsvieleEindrckeinderStiftunggebracht.VieleProjektehabenwirmitFleiEngagementundImpetusausgefhrt.EinHighlightwardasMadsen-KonzertanderMamre-Patmos-SchuleinBethel.UndauchunsereMathematiker-KidshabenimRahmenderJungendrechenmeisterschaftgroeLeistungenvollbracht.AufdieMathematikwollenwirauchimJahr2014einenSchwer-punktlegen.DasProjektWeltreisedurchWohnzimmerverlsstunsereStiftungundwirdprivatvonCatrinGeldmacherweitergefhrt.UnseremganzenTeamvonzwanzigMitarbeiternliegtdieStiftungsarbeitsehramHerzenundwirredengernedarber.AuchdasProjektKunstindieSchulenhatunsvielFreudebereitet.GudrunDonichthatzusammenmitChristianeHeuwinkelvonderKunsthalleBielefeldhervorragendeArbeitgeleistet.IneinemwrdigenRahmenhabenwirKunstdruckeinmehrerenSchuleninAbsprachemitdenDirektorenplatzie-rendrfen.WirwnschenalleneingutesJahr2014Eva-MariaundAndreasMohnGruwort5 PrmirAutllugrTltfrrwrktttSchwugvollmitFrbAcrylmlri-KurKutiiSchulWiKutiRichtugwchltKutuKulturBiluguWichftWirwollkiruhigSchlgrwirwollrichtigrockMadsen-KozrtOFortuUivrittchorBilflVorichtKmrFotowttbwrbUiZoom081324271823283334391417GootobwithfriormichtErlbiKopfrch-WMAiStiftfrtigloMlwttbwrbLuftiku40434449IhltIhlt06 DVstad2013DasTam2013GsudtudSzasZuutgstatPjt-Id888DasGcdsEdhippokreneVdMusgsstMusausbdugEPjtgtauRs...WtsducWzmmEx-In-OwlPsycat-EaasEtJugszagaRavsbgEfdstattNubtBdTaAugbstFmdtBdSmyAmPusdZtPsvugMdcausImssumBdacs88477555767966687585964675457Iat7 KunstundKultur08 KunstindieSchulenWenndieKunstdieRichtungwechseltWirlebenimMedien-undInormationszeitalterindemvorallemzweiWertealsberlebens-wichtigbetrachtetwerdenSchnelligkeitundnanzielleEfektivitt.WiepasstdadiebekanntermaenbrotloseKunstinsaktuelleLebenskonzeptGarnichtesseidennindenvongroenTeilenderBevlkerungweitgehendunbeachtetenMuseums-Nischen.GenaudiesemTrendmchtedasProjektKunstindieSchulenentgegenwirken.WenndieKunstdieRichtungwechselt09 FastjedererinnertsichaneinBildausderKindheitinderWoh-nungderOmaoderderNachbarindasihmansHerzgewachsenistunddasernochheutemitallenDetailsinErinnerunghat.DieTatsa-chedassMenschenunwillkrlichdieAumerksamkeitauihreunmit-telbareUmgebungrichtensollgenutztwerdenumKinderndieMg-lichkeitzugebensichmitGemldenvertrautzumachen.DarmssensieinkeineAusstellungundinkeinMuseumgehensonderndieKunstwechseltdieRichtungundkommtzuihneninihreSchule.SieknnendieDetailsineinemGemldevonMonetoderKleebetrachtenwhrendsievordemMusikraumauihreLehrerinwartenoderinderMensainderSchlangestehen.DieZielgruppediesesProjektssindSchlerundSchlerinnenallerSchulormenvondererstenKlassebiszumSchulabschluss.Siesol-lenmitbekanntenGemldendervergangenenJahrhundertevonderAntikebiszurzeitgenssischenKunstinKontaktkommen.LangristignehmendieKinderdieKunstinsichauerkennensiewiederinteressierensichdarundverlierenBerhrungsngste.Kurz-ristiggewinntdabeiauchdasSchulumelddurchdieGestaltungderGebudemitKunstwerkenanSchnheit.VielleichtwirddieKunstsogareinenPlatzinihrenLebenundinihrenHerzenbekommenundgibtmanchenKinderndenMutsichmitDingenzubeschtigendieberihrenvonSchnelligkeitundEfektivittbestimmtenAlltaginunseremInormations-undMedi-enzeitalterhinausweisen.VielleichtauchhiereinRichtungswechselDieGrundideeunseresneuentwickeltenProjektsistdieHeran-hrungderKinderundJugendlichenanKunstwerkederMalereiaueineleiseunaudringlichezulligeArt.DieBetonungliegtaudersthetischenWahrnehmung.sthetikalsdieLehrevondersch-nenundzweckreienGestaltunghateineneigenenWertunabhngigvonkonomischerVerwertbarkeit.AuchdiesisteinBildungsautragsichZeitzunehmenrdieWahrnehmungvonzweckreierSchnheit.JedesKindjederJugendlichebrauchtZeitrsichselbstrseinlebensnotwendigesBedrnisnachzweckreienRumenundMomen-tenmitteninseinemvonTempoundEfektivittbestimmtenLebens-alltag.GenaudiesemBedrniswillunserProjektentgegenkommen.Schillererkannteschonvormehrals200JahrenDerMenschspieltnurwoerinvollerBedeutungdesWortesMenschistunderistnurdaganzMenschwoerspielt.NichtsanderesaberistKunstspielerischesAusprobierenallseinerMglichkeitenineinemspezifschschperischenProzesshierinderMalerei.KunstundKultur1 WirreuenunssehrdasswirChristianeHeu-winkelvonderKunsthalleBieleeldreineKoope-rationgewinnenkonnten.SiewarvonderProjekt-ideesoortbegeistertunduntersttztunsindemsieunsjederzeitalsAnsprechpartnerinundBeraterininachlichenFragenzurVergungsteht.WenndieKunstdieRichtungwechseltWirstartetenmitzunchstvierBieleelderPilot-schulenimSchuljahr20132014unserProjekt.AndiesenSchulenandenbereitsVernissagenmittol-lemProgrammstatt.BeiderEnthllungderausge-whltenBilderzeigtendieSchlerundSchlerin-nennichtnurgroesInteressesondernaucheineVielaltankreativenIdeenundEinsatzbereitschatbeiderGestaltungderjeweiligenErfnungsver-anstaltungen.AnderStitsschuleinSchildeschebegeistertendieKinderdasPublikummiteinemtollenTanzundeinemGedichtvortragdieSchlerundSchlerinnenausderWestkampschuleLWL-FrderschuleFrderschwerpunktHrenundKom-munikationinSennebrachteneineModenschauundeineGesangseinlageaudieBhnebeiderdasVergngenameigenenAutrittdenMitwirkendenanzumerkenwar.DerKursdessiebtenJahrgangsderGesamtschuleRosenhheinBrackwedehrtedasPublikuminsechsBildgeschichtenaneinzelneBildelementeheran.HierwurdenberreieAsso-ziationenzueinzelnenBildelementeneigeneIdeenzudenKunstwerkeninkleinsteTheaterszenenge-bracht.DieSchlerundSchlerinnendesMax-Planck-GymnasiumsinBieleeld-MittebrachteneinOrchesteraudieBhnezweiSolistenstelltensogareineEigenkompositionvor. KunstundKultur12 ---------------------------------------------------ZeitraumSeitSeptember2013---------------------------------------------------ProjektleitungGudrunDonicht---------------------------------------------------WiegehtesweiterPerspektivischwnschenwirunsdiebernahmederProjektideeanmglichstvielenSchulenbundes-weitumvielenKindernundJugendlichendennie-derschwelligenZugangzuKunstzuermglichen.WirreuenunsganzbesondersberdieOfenheitundspontaneBegeisterungrdieProjektideediewirbeiallendenenwirKunstindieSchulenbishervorgestellthabenerlebendurten.ZeigenwirdenKindernundJugendlichendassesandereDingealsnurdasefektivekonomischeFunktionierenimAlltaggibtunddasssichMenschenumsiebemhensiewichtignehmenunddanachstrebenihreWeltschnerundlebenswerterschlichtmenschlicherzugestalten.Wirsindschongespanntaudienchstenteilneh-mendenSchulenauchdorterwartenunsAusstel-lungenmiteinerneuenundberraschendenAus-wahlanBildern.KeineSchuleistwiedieandereundjedesBildunseresProjektsisteinzigartigsowiedieKinderundJugendlichenrdiewirdiesesProjektmachenDieAndreas-Mohn-StitungstelltejederSchuleeinethematischzusammengehrigeAusstellungvonsechsBildernalsgerahmteKunst-druckereinJahralsLeihgabezurVergung.NachAblaudesJahreswerdendieBilderweiterzurnchstenSchulewandern.DiedadurchentstehendenLeerstellengehrenzumKonzept.SiesollenStagna-tionvorbeugenundweitereProzessederBeschtigungmitKunstundIdeenentwicklunginGangsetzen.---------------------------------------------------AnsprechpartnerKunsthalleBielefeldChristianeHeuwinkelMax-Planck-GymnasiumGiselavonAlvenWestkampschuleAnneBredenbalsGesamtschuleRosenhheAnetteSandhausStiftsschuleHeikeWehmeyer---------------------------------------------------WenndieKunstdieRichtungwechselt13 KunstundKultur14 UniversittschorBieleeldDerUniversittschorBielefeldprsentiertCarminaBuranaOFortunaDasAudimaxderUniversittBieleeldwaram28.Juni2013vollbesetzt.GrunddarwarnichtetwaeinewichtigeEinhrungsvor-lesungsonderndieneuesteDarbietungdesUniversittschoresBieleeld.UnterderLeitungvonDorotheaSchenkinszeniertederetwa100MitgliederstarkeUniversittschorzusammenmitderChoral-singschuleGterslohdieCarminaBuranavonCarlOrf.5 KunstundKulturEineHandschritausBenediktbeuerninspirierteOrzuseinerwohlbekanntestenKomposition.DieSchritausdem12.JahrhundertesselteihnsosehrdassihnBildundWortberelen.NachderUrauhrungseinerSzenischenKantateam8.Juni1937inderOperFrankurtschriebOranseinenVerlegerAlleswasichbishergeschriebenundwasSieleidergedruckthabenknnenSieeinstampfenMitCarminaBuranabeginnenmeinegesammeltenWerkeErbernahmnurAusschnittederweltlichenSchrit.EsentstandeinedreigliedrigeTondichtunginlateinischeraltdeutscherundaltranzsischerSprache.ZuBeginnundamSchlussertnteinwu-chtigerChorgesangzuEhrenderSchicksalsgttinFortuna.SiebestimmtdasSchicksalderMenschen.ImMittelteilnutzteOrverschiedeneBilderUfdemAngerAufdemDorfplatzInTabernaInderSchnkeundCourdAmourLiebesfest.OrsCarminaBuranaistaudasElementarereduziertundgewinntdadurchKrat.Diekom-pliziertenMetrenderLiederundSequenzenderHandschritverwarer.Erentwickelteeigeneein-gngigetnzerischeRhythmenderenEinachheitanAbzhlverseerinnert.MelodieundRhythmikdominierenundreienmit.OrsHauptwerkistinmehrerenFassungenerschienen.SeinSchlerWilhelmKillmayerentwareinereduzierteFas-sungdieauchDorotheaSchenkrihreInszenie-rungimAudimaxnutzte.DiesausgutemGrundFrauSchenksetztedasFrhlingserwachendenLiebesrauschunddasrhlicheZechennichtnurinstrumentalsondernauchvisuellinSzene.DasKlavierduoFrdricSommerundOlgaMinikinasowiesechsSchlagzeugerdesSchlagwerkensem-blesAndreasSchmidtsorgtenreinesolideinstru-mentaleStruktur.Circa160StudierendedesFach-bereichsSportwissenschatentanztendenReigenunterLeitungvonUtaCzyrnick-Leber.AlsPaareinKleingruppenoderalsgroeFormationbeweg-tensiesichausdrucksstarkauderBhnenfchedesAudimaxundrundetendasGesamtkunstwerkoptischab. UniversittschorBieleeldUnterdemDirigatvonDorotheaSchenkbrilliertenderUniver-sittschorBieleeldunddieChoralsingschuleGtersloh.DiedreiSolistenMeikeLeluschkoSopranJoaqunAsianTenorundAndreasJrenBassdurchdrangendasAudimaxmitStimmgewalt.DasPublikumwarberwltigtundmitgerissenvonderInszenie-rungundordertemittosendemApplauseineZugabe.Wieglck-lichsindwirFrauSchenkmitihrergroenMusikalittundihrerVisionvonphantastischenMusikinterpretationenuntersttzenzudren.SieschaftunsRaumzumDurchatmenundInnehalten.AuergewhnlicheMusikerlebenwirsomitFreudeFortunaimpe-ratrixmundiZuDeutschGlckduKaiserinderWeltDermanch-maltristeUniversitts-Alltagwirdunssoverst.---------------------------------------------------Zeitraum28.Juni2013---------------------------------------------------ProjektleitungEva-MariaMohn------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerDorotheaSchenk---------------------------------------------------17 KunstundKultur18 Acrylmalerei-KursimKunstwerk-AtelierimKiebitzhofSchwungvollesmitFarbeDieKurseimKunstWerk-AtelierimKiebitzhofsindimmersehrbeliebt.AuchimJahr2013stelltederwertkreisGterslohzahlreichearbeitsbegleitendeAngebotefrdieMitarbeiterinnenundMitarbeiterzusam-men.ZudiesenFreizeitangebotenknnensichdieInteressentenjenachNeigunganmel-den.DieZuteilungerfolgtdanninAbsprachemitdemSozialdienstundderjeweiligenGruppenleitungsodasseineFreistellungvonderArbeitundggf.einBustransportzwischenArbeitsplatzundAtelierorganisiertwerdenkann.DahermussbercksichtigtwerdendassmglichstvieleMitarbeiterinnenundMit-arbeiterindenGenussderAngebotekommen.DenninderRegelstehenbeidiesenAnge-botennurwenigePltzezurVerfgungderwertkreisGterslohbeschftigtjedochca.1500MitarbeiterinnenundMitarbeiter.Acrylmalerei-Kurs9 DurchdiefnanzielleUntersttzungderAndreas-Mohn-StitungkonnteeinKursinAcrylmalereiunterderLeitungderKnstlerinundGaleristinEvelynOcnrealisiertwerden.AchtInteressiertehat-tendasGlckimHerbst2013einenPlatzdarinzubekommen.Nor-malerweisearbeitendieKursteilnehmerinverschiedenenBereichenwiedemIT-ServiceIndustrie-MontageVerpackungoderderHaupt-werkstatt.DiemeistenhattenkeineodersehrwenigVorerahrungmitderMalereiundnahmenzumerstenMalaneinemKursdieserArtteil.VonOktoberbisDezembertraensichdieangehendenKnstle-rinnenundKnstlerwchentlichrjeweilszweiStundenimAte-lier.ZweiMalbesuchtenwirKursstundenundbrachtentolleEin-drckemit.KunstundKultur GewissenhatbereitetendieKunstschafendendasAteliervorsiezogensichKittelberdeck-tendieTischemitFolieabstelltenStrukturpasteFarbenundsonstigeUtensilienbereit.Dannwur-dendieLeinwndebereitgelegtundschonkonntebegonnenwerden.DienchsteFarbewurdeaudieLeinwandaugebrachtundverarbeitet.bereinenZeitraumvonknappdreiMonatenlerntendieKunstschafendendenUmgangmitAcrylarbeundSpachtelmassekurzumwieeinBildentsteht.DieeinachsteTechnikistdieFarbendurchSchrghaltendesBildesverlauenzulassenundsiesozulenken.EbensokanndieAcrylarbedurchdenEinsatzvonTuptechnikodermithilevonPinselnverarbeitetwerdendasAusprhenvonWasserkannwiederumetwasLeichtigkeitininten-siveFarbenbringen.FrauOcnbegleitetedieEnt-wicklungeinhlsamundindividuell.WoesntigwargabsieAnregungenundVorschlgewiedieBilderweiterentwickeltwerdenknnten.ImAblauwurdesievonFrauLaueinerpdagogischenFach-kratbeimwertkreisGterslohuntersttzt.IchwollteeinfachmalwasanderesausprobierensagtFrank.KreativesSchreibenundGebrdensprachehabeichschonmalgemacht.Acrylmalerei-KursDiemeistenTeilnehmerinnenundTeilnehmerkamenschnellmitderArbeitstechnikzurecht.DasSchneanderArbeitmitAcrylfarbeistdassschnellvor-zeigbareErfolgeerzieltwerdensagteEvelynOcndieschonzumviertenMaleinensolchenKursbeimwertkreisGterslohanbot.OtgabsiezuAnangeinesKurseseinThemavordamitderEinstiegerleichtertwird.IndiesemKurswardasThemaGehlederletzteKursbeschtigtesichmitdemThemaNatur.Unabhngigdavonberwie-genmeistabstrakteMotive.AuchderzweiteBesuchgegenEndederKurs-lauzeitwarbeeindruckend.DieTeilnehmerinnenundTeilnehmerhattenjeweilsschonmindestenszweiWerkeaueinerLeinwandim5070cm-FormatertiggestelltwunderbareabstrakteFarb-landschatengeheimnisvolleAbbildervonGeh-lenundEmpndungenmalhellundbuntmaleherdster.EineEntwicklungundVereinerungderTechnikenundFhigkeitenwarbeiallendeut-licherkennbar.21 KunstundKultur22 EswarwunderbarzusehenwiesichauchdiePer-snlichkeitenderTeilnehmerinnenundTeilnehmerdurchsolcheKurseentwickeltenunddasSelbstbe-wusstseingefrdertwurde.DieLeiterindesAteli-ersBarbaraAmbrosyberichtetevonErfolgenundFortschrittendieberraschten.SoarbeitetezumBeispieleineTeilnehmerinnachdemBesucheinesKunstkursesauchamArbeitsplatzvielselbststn-digeralsvorher.SiefragtenichtmehrbeijedemArbeitsschrittnachobessoauchrichtigseison-dernerledigteeinfachihreAufgabesolide.KunstspieltalsAusdrucksmediumundKom-munikationsmittelinderAndreas-Mohn-StiftungeinegroeRolle.DieFrderungdiesesAcrylma-lerei-KursespassteindasSpektrumderStiftungs-projekte.---------------------------------------------------ZeitraumOktoberbisDezember2013---------------------------------------------------ProjektleitungChristinaRouvrayLL.M.------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerBarbaraAmbrosywertkreisGtersloh---------------------------------------------------Acrylmalerei-Kurs23 GrenzenberwindenWiebkeHomannKustudKultur24 VorsichtKameraFotowettbewerbUniZoomanderUniversittBielefeldDassthetischeZentrumderUniversittBieleeldrichtetegemeinsammitdemReeratrKom-munikationzumzweitenMaldenFotowettbewerbUniZoomaus.ZumThemaMenschArchitekturwareninderZeitvom8.Aprilbiszum19.Juli2013alleUniversittsangehrigenaugeruenihreBildereinzureichen.DieAndreas-Mohn-StitunghatdasPreisgeldrden2.PlatzinHhevon30000fnanziert.Insgesamtwurden32FotografeneingereichtdiesichmitderArchitekturderUni-versittundihrerBeziehungzuundNutzungdurchdenMenschenbeschtigen.Alleeingereich-tenFotografenwarenimAugust2013ineinerOnline-GaleriezusehenberwelchejederrseinenFavoritenabstimmenkonnte.FotowettbewerbUniZoom5 DvullNutzugsUvsttsgu-sstusBlshschulchDuchTugzwEwszlKp-tBlusschttutlchglchz-tgttsGuuchRustllZuc-gzght.DBuschMttsBlslsLssylzgtAltugsspuGuuchtuhFctt.DlStgAchttutzuGltug.Glch-ztgspgltsBluchsvgltF-gugsAltUvsttwsthltchwAtsphus.DKtstvSttuDysthshgluguftBtchttutvFusuDchlcMschDhtsltvllhtgtsptAust.DutlB-lttsGuswptschugchuchshvullugwgtAtsIvuus.GlchztgwSttsGusuchsBwgughvghulstschvStgsRus.DutlAchttuhtMschAustBlcwtzlPsv-lTppgstll.DchPssthltRuhusAlltglchtAtsth-Stutu.DsEucvMtwspchFgugtggg-stztsAuglt.DuchgwhltBl-usschttwStulswuchgtlchGuWtsGusgu-ttw.DWchslwugusZus-splvMschuAchttuhshhschzuGltug.1.PltzGrenzenberwindenWiebkeHomann2.PltzBetonnestJandeRier3.PltzTreppenMikkoViraTreppenMikkoViraKustuKultu26 ImSptmb2013htJuyPstgmttlt.D20blbtstBlusOl-Abstmmugwuzusm-mmtSgblmOktob2013Ausstllugpstt.Am17.Oktob2013PsvlhugU-BblothkmtmusklschBgltugvoASophRoshymPosttt.WgtulllSgzuhmEggmtuzuhmgkototogfschstghltBlck.BetonnestJandeRier---------------------------------------------------ZeitraumSeptember2013---------------------------------------------------ProjektleitungCatrinGeldmacher------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerYvonneBarkowsky---------------------------------------------------FotowttbwbUZoom KunstundKultur28 WirwollkiruhigSchlgrwirwollrichtigrockEineinhalbStundenGlckMADSEN-KonzertinderMamre-Patmos-SchuleinBethelLiMuikluttrTitlirrrfolgrichtSiglrBMadsen.ErrcktuchWuchrKirrMmr-Pthmo-Schuluiiizig-rtigKozrtrBirSchululrlbtuchglcklichuuphoriirtHimwgtrt.Madsen-Kozrt29 BereitsimJahr2012hatteunserStiterAndreasMohnrdasStd-tischeGymnasiumGtersloheinKonzertveranstaltet.AugrundderbegeistertenReaktionenderSchlerinnenundSchlerwarschnellklardassauchimdaraufolgendenJahreinhnlichesEventorganisiertwerdensollte.DadieAndreas-Mohn-StitungeinengutenKontaktzudenv.BodelschwinghschenStitungenBethelunterhltlagesnahedasKonzertrKinderdieserEinrichtungzustiten.GemeinsammitFriedemannDraegerSpendenreerentbeidenv.BodelschwinghschenStitungenBetheldersichsoortrdieIdeebegeisternkonnterag-tenwirbeiderMamre-Patmos-SchuleanobdieseInteresseaneinementsprechendenKonzerthtte.DieMamre-Patmos-SchuleisteineFrderschuleinderTrgerschatderv.BodelschwinghschenStitungenBethel.Hierlernenca.230SchlerinnenundSchlermitbesonderemFrderbedarimBereichdergeistigenkrperlichenunddermotorischenEntwicklung.DaesdiesenSchlernaugrundihrerBehinderungotmalsnichtmglichisteinfentlichesKonzertzubesuchensolltedasKonzertaneinemdenKindernvertrautenOrtstattndenderSchule.GetreudemMottoWenndieKindernichtzudemKonzertkommenknnenkommtdasKonzertzudenKindern.KunstundKultur KurzruuchchoirtTrfirSchulmitHrrDrgrmSchullitrFrkThimtllvrtrtSchullitrKlu-HrmButowiMitglirrAr-Moh-Stitugttt.BritzuBgiGprchwuritrMmr-Ptmo-SchuliklrgtlltWirwollenkeinenruhigenSchlagerwirwollenrichtigrockenUoolltkommDiSchlriuSchlrurtichiBwch.GzobumWuchzttlrMmr-Ptmo-SchultiBMadsenutchPop-Rock-MuikrrltztvirAlblliTopTrAlbum-Chrtt.NormlrwillMadsenmitihrAutrittStiuHllmitZhtuvoF.GmimmitttkrtigMrMthiSchwitzrimltHimKozrtbuiurimMitrbitrurrSti-tugowiJGrwVrtltugtchikruLichtumitmTmirFirmKozptpuktmchtwiruiPlugochzimlichug-whlichKozrt.DiolltichtwiblichuimFtivlgloriirgroKozrthlltttorimchuligForum.BorHruorrugiGrrAul.Ughr350ZuchurhirPltz.Au-grurkompttUtrttzugrHrrSchwitzruGrwbtbrkiZwiluchriGgbhitiprktSt-Upgligwr.DiBwroortvorIbgitrtiwchchtRockkozrtirkliSchululzugb.MitrHilvoKozptpuktwurSchulorummAb27.09.2013ribug-lozumKozrtlumuktioirt.Madsenri-tbritirNchtvormKozrt.So-chiurhlichKirtimmwcktiMuikriihrmTourbu.EigutrAutktriborKozrt.DiBmitglirzig-tichgzTgbrbiProbSou-chckuimMtGrtmitrighirriitiirtMadsen-Schul-AGlympthi-chlutiguhrzlichjugLutvlligrivoAllrorBrhruggt.Sigt-uogriilbttwrviwiliKozrtuchritwgzBo-ri.Madsen-Kozrt UmPunkt19UhrhattedasWartendannendlicheinEnde.BereitsmitdemAnangsakkordwardasPublikumelektrisiert.NachdemerstenLiedbeandsichkeinerderSchlerLehrerElternundBeglei-termehrauseinemPlatz.AlleeiertenundtanztendirektvorderBhnenurZentimetervondenIdo-lenenternt.UnddasKonzertstelltesichtatsch-lichalsdasherauswasesseinsollteeinrichtigesRockkonzertWederBandnochPublikumbrems-tenihreEmotionen.ManeiertegemeinsamzuohrenbetubendenGitarrenrifsundeingngigenTexten.ZumSchutzderOhrenhattenwirOhrstp-selverteilt.DieberauschendeWirkungderMusikerlittdadurchkeinenAbbruch.KunstundKultur32 ---------------------------------------------------ZeitraumSeptember2013---------------------------------------------------ProjektleitungDr.MichaelSimonet---------------------------------------------------DuchribtGchichtiLiwimtiBmSti-trArMoh.DwribrhrrMomt.DrTxtuiMloiSoggigutriHut.MadsenbchktuzutzlichmitrWltprmiriuMadsen-Sog.NchmhrchZugbuzuortgchrittrSturklgrSchlukkorMadsenbglittvoimSchlrumTmburipilt.GhlmigzuimprktZit-puktMitiguFirurchukrtzhrriGtwr.DochbrtllimprlichKotktmitrBchmAutritttgg.Wilbtvrtlichmich-tichiBmitglirchmKozrtutriFuchribfiigAutogrmmmchtFotobtworttFrgukmmitimmrochtuSchlriGprch.SovilwhrFruuBgitrugwriltrlbtil-tuiBmitglirrhlichmit.NchmiSchlrglcklichujublHimwggtrthttliiBuiOrgitorAbgmimukli-g.HirbihrrchtiihlligMiugvoriuvrglichAbrlbtzuhb.EiAbmSchlrLhrrEltrStitrSti-tugmitrbitrbruchiBgmimgirthbSphttumiSor-gAlltgvillichtiklibichiHitrgrugrcktwr---------------------------------------------------AnsprechpartnerFriedemannDraeger---------------------------------------------------Madsen-Kozrt33 KunstundKultur34 AusstellungderTalentfrderwerkstattPremiereFrsiebenKnstlerinnenundKnstlerbildeteder4.November2013einenHhenpunktaudensielangehingearbeitethattenPremieredieVernissageinderihreArbeitdesvorangegangenenJahreskulminierte.SchonseitOktober2012hattedasKunst-atelierdieTalentrderwerkstattimProgrammzweilangristigangelegteKursezurFrderungderTalenteunterdenMitarbeiterinnenundMitar-beiterndeswertkreisesGtersloh.LeiterinbeiderKursewardieDiplom-Designerinundreischa-endeKnstlerinSilkeTheresiaZumbansen.Kunst-schafendediebereitsanverschiedenenKursendesKunstateliersamKiebitzhoteilgenommenundbesonderesTalentgezeigthattenwareneingeladenwordenihreFhigkeitenweiterzuentwickeln.AllemglichenMaterialienstandenzurAuswahl.SohabensichbeispielsweiseeinigeimBereichAcrylmalereispezialisiertandereverwendetenAquarell-arbeKreideoderModelliermasse.EstherFleerundChristineKoczvomwertkreisGterslohbegleitetendenAblauderbeidenKursepdagogisch.AusstellungderTalentrderwerkstatt5 KunstundKulturUnterdemTitelPremierewurdenvom04.25.November2013aus-gewhlteBilderderTalentfrderwerkstattindenRumenderVolks-bankzentraleinGterslohausgestellt.DieAndreas-Mohn-StiftunghattedieseAusstellunggefrdertsodasspassendeBilderrahmenfralleObjektegekauftsowiewunderschneAusstellungsplakategedrucktwerdenkonnten.DieVernissageerfreutesichgroenZulaufs.ZugegenwarendiverseBesucherwieMonikaPaskarbiesstellvertretendeBrgermeisterinderStadtGterslohsowieVertreterinnenundVertreterdesAufsichts-ratsdeswertkreisesderVolksbankGterslohderlokalenPolitikundWirtschaftsowiederAndreas-Mohn-Stiftung.EinkleinerEmpfangmitHppchenundGetrnkengehrtezuderVernissageselbstver-stndlichauchdazu.IndieserangenehmenAtmosphrekonntendieBilderinRuhebetrachtetundbewundertwerdenunddieBesuche-rinnenundBesucherderVernissagekamenmiteinanderundmitdenKnstlerinnenundKnstlerninsGesprch.6 AusstellungderTalentrderwerkstattDerTitelPremierewarinmehracherHinsichtkennzeichnendZumeinenanddieTalentrder-werkstattindieserFormerstmaligstatt.DieKurslei-terinSilkeTheresiaZumbansenschilderteinihreneinleitendenWortenbeiderErfnungdasseigent-lichalleTeilnehmerinnenundTeilnehmerziemlichgenauwusstenwassiemachenwollten.EsmussteraussobeschreibtsiederenHerangehensweise.EinePremierewardesWeiterenauchdieAus-stellungansichwelchedieWerkegenaudiesersiebenKnstlerinnenundKnstlergemeinsampr-sentierte.DerStitungsgrnderAndreasMohnundseineFrauEva-MariaMohnwarenbeidiesemEventanwesendunderwarbenspontangleichmeh-rereBilder.EineweitereBerechtigungleitetederTiteldarausabdassdieVolksbankGtersloherst-maligWerkedesKunstateliersKiebitzhoausstellte.DerTitelPremierepassteauchdeshalbweildieAusstellungindenwarscheinlichschnstenRu-menGterslohsstattanddieStararchitektPro.ZvonkoTurkalientwar.Wahrlichalsoeinedrei-achePremiereDieangenehmepositivaugeregteStimmungderPremierelsstsichleidernichtkonservierenundnurschwerinWorteassen.AndersistdiesjedochmitdenBilderndiejenigendienichtgleichverkautwurdenknnenauchnochnachEndederAusstel-lungerworbenwerden.EineKnstlerinJennierP.hatsogarschonAutragsarbeitenangenommen.FrauAmbrosybeimwertkreisGterslohkannjeder-zeitweiterhelenwennesumdenKauvonBildernodereineAutragsvermittlungandieMitgliederderTalentrderwerkstattgeht.37 KunstundKultur38 ---------------------------------------------------ZeitraumNovember2013---------------------------------------------------ProjektleitungChristinaRouvrayLL.M.------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerBarbaraAmbrosySilkeZumbansen---------------------------------------------------AusstellungderTalentfrderwerkstatt39 1.PltzTanaAkbabaWellensiekschuleBildugudWisseschft40 MalwettbewerbLuftikusAndieStiftefertiglosDieEuropischeKommissionriefdasJahr2013zumEuropischenJahrderLuftaus.UnterdiesemMottostandauchderMalwettbewerbLuftikusderAndreas-Mohn-StiftungzudemwirimFrhlingdiesesJahresalleZweitklsslerderBielefelderGrundschuleneingeladenhaben.UnterdemThemaLuftDieGrundlageallenLebenssolltendiekleinenKnstlerinnenundKnstlerfrdasElementLuftsensibilisiertwerdenundlernenwiewichtigLuftfrdasLebenaufderErdeist.MalwettbewerbLuftikus4 Mhs100KdusBdGudschuhbschdsAtbtgtudhKtvttLugss.ImEgbssdmtvLbudPhtsgstttBdudCgtstd.DKtvttuddEstzdSchudSchwu-dbhtDKssdGwdutschchtubZuschussdKssssuthmdKs-swududmzudmExpmt-WshpImOzdLutdsNtuudmusumsBdgd.Dt-dKstudKstmmmdJhv-bfdExpmtudumdsThmLutduchhudhbtswbdsWsswd.2.PtzMirkoSkokeudLennarWelelRussheideschuleBdugudWssscht42 ---------------------------------------------------ZeitraumApril2013---------------------------------------------------ProjektleitungNebileAlter-Morali------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerNebileAlter-Morali---------------------------------------------------3.PlatzIremIsBrockerSchuleFdidiGwinndMalwttbwbgabalklinb-achungBchdchwdichnKindbuchautoinAtidLind-gn.UndwlchGchichtnknntnbzuThaLutikupanaldibKalondaudDachwohntundinnklinnMotoaudRcknhatitdduchdiLutfi-gnkannZutzlichhaltndiKlandGwinninnnundGwinninnKalnditdnchntnBildndMalwttbwbalpnlichEinnung.VilnDankandijungnKntlinnnundKntlowiEltnLhinnnundLhEzihinnnundEzihdiginaitdAnda-Mohn-StitungdaEuopichJahdLutunt-ttzthabnMalwttbwbLutiku43 BildungundWissenschaft44 BeisonnigemHerbstwettertraensich31RechentalenteaussechsNationenzur4.WeltmeisterschatimKop-rechnenrKinderundJugendlicheinMnster.DerharteKernderRechengeniesistuntereinanderbekannt.DieWMmutiertezueinerArtFamilientrefen.Berhrungs-ngstevonNewcomernkamengarnichterstau.EineeingeschworeneGruppemathebegeisterterJugendlichermiteinemausgeprgtenWir-GehlreutesichaudieMeisterschat.EljungeRechenknstlerinnenverliehendieserWMeinsympathischesweiblichesAntlitz.JugendlicheausTschechienGriechenlanddenNiederlandenSingapurPeruundDeutschlandquartiertensichmitihrerEntourageimJugendgstehausamAaseeein.HierlsstsichunbeschwertwohnenessenkonzentriertlernenMnstergenieenundindenWorkshop-PausenausgiebigberMathematikdiskutieren.4.Kopfrechen-WeltmeisterschaftfrKinderundJugendlichevom02.05.Oktober2013inMnsterGoodtobewithriendsodermeinschnstesErlebnisZitatJulieAnzaloneKoprechen-WM5 DieWurzelaus853748NeinnichtverzweielndieFluchtoderdenTaschenrech-nerergreienDer27.Januar1756warwelcherTagMozartsGeburtstagaberwelcherWochentagDieseundhnlicheRechenaugabenbewltigtenunserejungenRechen-talenteimKopohneHilsmittelundinWindeseile.AnzweiTagenvermitteltenhoch-kartigeeuropischeRechenmeisterdasnotwendigeKnow-howz.B.WurzelziehenKalenderrechnenMultiplikationdreierdreistelligerZahlenDivisionmitRestoderPrimaktorzerlegungumdenContestmitBravourzubestehen.UnterrichtetwurdeauDeutschundEnglisch.AmFreitagwaressoweitHchsteKonzentra-tionRechnenumdenWeltmeistertitel.350-500AugabengaltesinzweiStundenzulsenjenach-deminwelcherAltersklassegerechnetwurde.Au-schreibendurtendiejungenTalentenurdasEnd-ergebnis.BeiderKunstdesKoprechnenssindalleHilsmittelbisauStitPapierNervennahrungundnatrlichKpchenverboten.GroeAuregungherrschtebeidenAngehrigenElternLehrerGeschwisterFreundezittertenvordemKlausurraum.NachzweiStundendesWar-tensendlichApplausJubelundHurraDasindsieunsereChampionsLockerundrhlichkamendieKidsausderKlausur.UnglaublichwiesouvernundleichtsiedieseHerausorderungnahmen.NacheinerMittagspausegingderNervenkitzelweiterAueinerKrimitourlaWilsbergdurch-quertenwirMnster.VordemDomgedachtenwireinesimMittelaltergemeucheltenBischosundhat-tenvielSpamitFilmblutausderTube.DieWun-dentrocknetenbeieinemEis.AbendslieenwirdenTagbeieinemleckerenBufetimMvenpick-Hotelausklingen.GuteGe-sprcheRtselKnobeleienunddasLsenvonkom-pliziertenMenschenknotensorgtenrUnterhal-tung.DerTeamgeistzhlteumbeimWettbewerbvornezusein.DieKperauchtenobharterKop-nssedieeszuknackengalt.RichardGrgenhatteseineGeigeundLisaLinhKollmannihreGitarremitgebracht.FrhlicheSaitenklngelieendenTagharmonischausklingen.DerVortragvonPro.Dr.HaraldLwezumThemaZahleninderStatistikamAbendzuvorlehrteunsdieErkenntnisdieschonWinstonChurchillhatteIchglaubenurdenStatistikendieichselbstgeflschthabe.BildungundWissenschat FrauKarinReismanndie2.BrgermeisterinMnstersberreichtedieUrkundenunddrcktejedemMathe-AssbeherztdieHand.SiewarbegeistertundandanerkennendeundeinhlsameWorteobderphantastischenLeistungenunsererjungenRechenknstler.MedaillenrdieerstenPltzeNrnbergerLebkuchenMathe-Tassenwest-lischeSpezialittenrdiehelendenHndeundwunderschneBlu-menstruewechseltendieBesitzer.RichardGrgenundLisaLinhKollmannsorgtenerneutrdiemusikalischeUmrahmung.WasdieseKinderundJugendlichenbeiallerIndividualitteintisteineenormschnelleAufassungsgabeeinWachseinrihreUmweltundeinbehutsamerUmgangmiteinander.WhrendeinigevonKindes-beinenaneinebesondereAnittzuZahlenundMathematikhat-tenundeinachgernerechnenentdecktenandereihrTalenterstspter.RichardGrgenbegleiteteeigentlichnurseinegroeSchwesterMarisazurWM.ErandsovielFreudeamRechnendasserdreiWochenspterbeiderDeutschenMeisterschatauAnhiebdendrittenPlatzerrang.FastalleTeilnehmerinnenundTeilnehmersindmusika-lischspieleneinInstrumentmgenSchachPokerDenksportau-gabenundSport.VieleberspringenKlassenundhabenihrAbiturschonmit16inderTasche.DasisteineChanceundAugabezugleichrjedeneinzelnenunddieGesellschatdiesejungenGeniesange-messenzubegleitenundzurdern.WirbrauchenkreativeKpeumunserGemein-wesenmitErolgzugestalten.ZudemdrohtdieKul-turwissenschatMathematikinsHintertrefenzugeraten.GuteGrndenebendemenormenSpamitKindernundJugendlichenausallerWelteineunbeschwerteZeitdesAustauschesverlebenzudr-eneineKoprechen-Weltmeisterschatauszutra-genunddamitHochbegabtezurdern.Wirerleb-tenharmonischeTagevollerFreude.AlsAndenkenandieseWMlieenwireineMnzeprgengoodtobewithfriends.Koprechen-WM47 OhneZahlenmanipulationoderirrehrendeDarstellunglautendieGewinnerderKoprechnen-WM2013JUNIORENI1.PlatzWenzelGrBadIburg11Jahre2.PlatzDanielWeertsEmden10Jahre3.PlatzMircoTempelEmden10JahreJUNIORENII1.PlatzIzdarAbuliziJena14Jahre2.PlatzMartinDreesCadolzburg13Jahre3.PlatzStefenRtzkevonStoyentinEmden13JahreSENIOREN1.PlatzMaxWeberNrnberg16Jahre2.PlatzMichaelRotherJena16Jahre3.PlatzRicardoLtzschJena15JahreBildungundWissenschat8 ---------------------------------------------------Zeitraum02.05.Oktober2013---------------------------------------------------ProjektleitungEva-MariaMohn---------------------------------------------------UnserDankgiltdenjungenRechentalentenIzdarAbuliziCharlotteAckermannPanosAlaogiannisJulieAnzaloneEdwardNicolasKaelDiazAyalaJonasBaldauTomasBedrnikMichalBenesovskyBalthasarBiedermannJustinCottMartinDreesFranziskaFischerMarisaGrgenRichardGrgenWenzelGrLisaLinhKollmannJohannavanKoningsveldMiriamvanKoningsveldRicardoLtzschSinaMartensenAlexanderMesionzhnikNiklasOttensmeierMiriamPengerSteenRtzkevonStoyentinMichaelRotherFlorianSchmidtMirkoTempelMaxWeberDanielWeertsAmyZhouRebeccaZierold.DankandieerahrenenRechenmeisterHerrnWillemBoumannausdenNiederlandenDerKnigderPrimzahlenHerrnDr.AndyRobertshawausGrobritannienVizeweltmeisterimKopfrechnenHerrnGeorgeLaneausLondonaktuellerWeltmeisterderKopfrechenzunftHerrnJanvanKoningsveldausEmdenDeutscherMeisterimKopfrechnenundFrauDr.CarolineMerkelIdeengeberinderKopfrechen-MeisterschaftenfrKinderundJugendlicheVize-WeltmeisterinimkreativenDenkenundOrganisatorinunseresEvents.---------------------------------------------------AnsprechpartnerJanvanKoningsveldDr.CarolineMerkel---------------------------------------------------Koprechen-WMOhneunserefeiigenKorrekturassistentinnenhttenwirlngeraudasErgebnisgewartetEinDankeschnandieFrauenDanilaundAnniWollmannsowieFrauDoritJakubowski.UnserDankgiltdenElternLehrernGeschwisternFreundenundVerwandtenderjungenRechengenies.OhneihreliebevolleBegleitungundFrsorgewredieseRechen-meisterschatnichtmglichgewesen.49 GesundheitundSoziales50 Jascztbhippokrene.V.dItssgmscaftfTautscsRtOWL.DzltTaflgzgwwctgudwtvlldAbtdsVsstdmcstJabtss20-jgsBstft.DamtaucftgducdZusammabtvMscudTKdfstmSattlstzum-lcudsycscPblmbsszubwltgutsttzwdAusbldugswtTafdsamsJasc.DieHIPPOKRENEfndetinJanoscheinneuesTherapieperdDasGlcdsEdhippokrene51 GesundheitundSoziales52 ---------------------------------------------------ZeitraumMrz2013---------------------------------------------------ProjektleitungNebileAlter-MoraliDr.MichaelSimonet---------------------------------------------------ManmussvielekleineGlckseueranzndendasmachtdieseverfuchteWelteinwenigheller.JascstvjgWallacausSclsmtmbs-dsausgglcWs.EstsusccclTydctsscllausdRuzubgst.DasstfdAbtmtbdtKdmwctg.Zustzlcstsm-scbzg.EwtsPlusEfutscwmtKdabttudstgwlltfgzul.DamtJasczumzuvlssgausgbldtTafdwddasallLbslagugudglassagtwddTadhippokrene.V.mtmcvlZtvb-gmss.DAbtmtJascmactallvlFud.UmsmtdWtssNamsvttsdmbatKdbuc-autzusag---------------------------------------------------AnsprechpartnerFranziskaDelius---------------------------------------------------hippokrene53 GesundheitundSoziales54 Am18.April2013verliehenwirunserenzweitenFrderpreisindenRumendesArcadiaHotelsinBieleeld.UnserFrderpreisgingimJahr2013andieinter-kulturelleOnline-BeratungdesMdchenhausesBieleeld.DerStiterAndreasMohnerfnetedenFestakt.IhmliegtdieHilerbedrtigePersoneninunsererGesell-schatinsbesondererKinderundJugendlicheamHerzen.ProjektleiterinGudrunDonichtdiediePreistrgerinvorgeschlagenhattegingaudieBesonderheitderOnline-BeratungeinDieMitarbeiterinnendesMdchenhausesbegegnendenMdchenundjungenFrauenaufAugenhheundsindimmeramPulsderZeit.WirfreuenunsdassesinBiele-feldeinpassgenaueseinmaligesAngebotwiedasMdchenhausgibt.InnovativeundzukunftsweisendeIdeenmitgesellschafts-politischerRelevanzmchtenwiruntersttzendeshalbhabenwirderOnline-BeratungunserenzweitenFrderpreisverliehen.ZweiteFrderpreisverleihungandieOnline-BeratungdesMdchenhausesBielefeldAmPulsderZeitPreisverleihungMdchenhaus55 UnserWunschistmitdiesemPreiseinZeichenzusetzen.DasausgezeichneteProjektzeigtinwelchepositiveRichtungEntwicklunggehenkannwennMenschenbereitsindsichdenStrmungenimBereichderMedienwieimBereichdergesellschatlichenUmbrchegegenbernichtngstlichzuverschlieensonderndieseaunehmenundkreativdamitumgehen.DasProjektderOnline-BeratungschaftgenaudiesEsbegegnetMdchenundjungenFraueninihrerSpracheundinihremMediumdemInternet.Wirhofendasssichdieinter-kulturelleOnline-BeratungalseigenstndigeHilsormdurchsetztundinihrerBedeu-tungweiterhinanerkanntwird.FrdiePreisverleihungkonntenwirdenbekanntenFern-sehmoderatorundComedianOliverBeerhenkealsLaudatorgewinnen.ErengagiertsichbereitsseitJahrenrdasMdchenhaus.AusunsererSichtreprsentierterdiebreitegesellschatlicheVerankerungdiesolcheProjektebentigen.BeimSurfenimNetzbinichaufeureWebsitegestoen.EsistbrigensauchdieeinzigediemirVertrauengegebenhatweilihrnichtumdenheienBreiherumredetundallesgenauerklrt.EureWebsitezeigtdassihreuchMhegebtundesdenMdcheneinfachmachtmiteuchKontaktaufzunehmen.IchhabekeineandereWebsitegefundenwosogenauerklrtwirdwasbeieuchgetanwirdundwieihrmitdenAnfragenumgeht.dennichwerdeniemehrschweigensondernallessagen.EswirdsicherlichkeineinfacherWegSteineundHrdenwartenaufdemSteg.DochalldieseHindernissesindzudmpfenalsogeheichsieanundwerdekmpfen.Dennichweidassichdasmuss.Ichwerdekmpfen.GesundheitundSozialesMdchen16JahreAusdemGedichteinesMdchensdassichandieOnline-BeratunggewandtunddortHilegeundenhat.56 NurwennsichauchMenschenengagierendienichtunmittelbarzumKreisderberuichoderpersnlichBetrofenengehrenknnenwirneuepositivegesellschatlicheEntwicklungenvorantreiben.AlsRednerinmitdabeiwarauchIlseBudde-meierLeiterinderGleichstellungsstellederStadtBieleelddiedieBedeutungdesMdchenhausesrdieStadtBieleeldherausstellte.Hans-PeterBergnerhauptberufichReeratsleiterJugendundBildungimBundesministeriumrFamilieSeni-orenFrauenundJugendundGeschtshrerderStitungDeutscheJugendmarkewarextraausBergisch-Gladbachangereist.DieFrderungdesbundesweitenModellprojektsdurchdieStitungDeutscheJugendmarkeermglichtedieEntwick-lungeinespassgenauenKonzeptesrdieOnline-Beratung.AucherzeigtesichbegeistertdarberdassderweitereFortbestanddesProjekteszunchstdankdesFrderpreisesgesichertist.DieArbeitunddasKonzeptderinterkulturellenOnline-BeratungwurdenvonderGeschtshrerindesMdchen-hausesBirgitHomannundihrerKolleginMr-vetYesilgzvorgestellt.VonderdurchdieVerleihungdesFrderpreisessichergestelltenForthrungderOnline-BeratungprotierenunmittelbarMdchenundjungeFraueninKrisenundNotlagen.FrdiesebleibteineinmaligesBeratungsangeboterhal-tenwelchesdieLckezwischendenbestehendenAngebotenschlietdaesanonymundniederschwel-ligimInternetzugnglichist.DietherapeutischeundinterkulturelleKompetenzderBeraterinnenermglichtesMdchenundFrauenjeglicherHer-kuntundReligionrechtzeitigleichterreichbarundberregionalInormationundBeratungzuerhalten.BeiBedarerolgteineVermittlunginwohnortnaheHilen.BirgitHomannengagiertsichmitLeibundSeelerdasMdchenhaussiehatsichriesigberdieVerleihungdesFrderpreisesgereut.AlszumSchlussnochdreiMdchenaudieBhnetratenumalsStellvertreterinnenanonymi-sierteTextevontatschlichbetroenenMdchenvorzutragenwurdedieWichtigkeitderArbeitauchemotionalsprbar.MusikalischbereichertwurdedieVeranstaltungvomTrioEstateEva-MariaMohnreutesichbeiderScheckber-gabedasssichdieLeiterinnendesMdchenhau-sesreinJahrihrereigentlichenAugabewidmenknnenSichumjungeMdchenundFraueninNotzukmmern.DieFinanzierungseizumindestreinJahrgesichert.WirhoendassdieunverzichtbareArbeitdesMdchenhausesnochbekannterwirdundnatr-lichnochweitereUntersttzerundUntersttzerin-nengewinntDennsieistmultikulturellundmega-eektivdieOnline-Beratungistdermissinglink---------------------------------------------------ZeitraumApril2013---------------------------------------------------ProjektleitungGudrunDonicht------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerBirgitHoffmann---------------------------------------------------PreisverleihungMdchenhaus57 GesundheitundSoziales58 AnangdesJahreswandtensichdieMitarbeiterderBieleelderTaelmiteinembesonderenAnliegenandieAndreas-Mohn-Stitung.DasbisherrLebens-mitteltransportegenutzteFahrzeugstanddemVereinnichtmehrzurVergung.EinneuerahrbarerUntersatzmussteherdamitdieehrenamtlicheArbeitwiegewohntortgesetztwerdenkonnte.MobilittistdasAundOrdasLebensmittel-umschlagsmodellderTael.NursogelangendieLebensmittelaukrzestemWegvondenSuper-mrktenzurTaelundvonhiernachgrndlicherSortierungzuanderenInstitutionenwieKinder-grtenundSchulen.GemeinsammitvielenanderenregionalenSti-tungenVereinenundUnternehmenhalenwirderTael.SeitMittedesJahresrolltdieBieleelderTaelwieder.DiesesMalmiteinembuntbeklebtenTrans-porteraudemsichalleSponsorenmitihremLogowiederfnden.DieBielefelderTafelrolltwiederNeubereit---------------------------------------------------ZeitraumMrz2013---------------------------------------------------ProjektleitungNebileAlter-MoraliDr.MichaelSimonet------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerRalfKrgerWinfriedMllers---------------------------------------------------BieleelderTael59 GesundheitundSoziales60 ExperiencedInvolvementPsychiatrie-ErfahrenealsExpertenEx-In-OwlWennDuetwaswissenwillstfrageeinenErfahrenenkeinenGelehrten.EtsprecheddieserasiatischeWeisheitstehtbeiEx-In-OwldererfahreeMeschimMittepukt.DasKrzeEx-InstehtfrEpierecedIvovemet.EsbedeutetdieEibeziehugvoMeschemitPsychiatrieerfahrugidepsychiatrischeGeesugsprozess.SeitOktober2011gibtesdasBidugs-agebotvoEx-InauchiBieefed.Psychiatrie-ErfahreeMeschedieeiescherepsychischeKrisedurchebthabeerdeieiemJahreskurszuGee-sugsbegeiterudDozeteisoziaeDiesteausgebidet.6Psychiatrie-ErfahreeasEperte ckedSouverireierRedeberichtetedieKursteiehmervorgroemPubikumberihregeoeeErketisse.EieauchrAue-stehededeuticherkebarePersichkeitset-ickughattestattgeudeDasSebstbeusst-seiudderSebstertareiederda.DerimKursvermitteteGedakedesWiedergeiesdereigeeKrteEmpoermetzeigteWirkug.EieKursteiehmeribesuchteasAerkeugrdieLeistugvoEx-In-OwlmitihrereueArbeitgeberiBidugsmiisteriSyviaLhrmaiDssedor.DieLeitugdesKursesagierahreeHdeDipom-PsychoogiChristeAchbergerdieschoeieEx-In-KursiSchesig-HosteibegeitetesoiediePsychiatrie-erahreeTraierTomKeiudIgoUzherbetreutedeJahreskurs.EieTeiehmeriberichtetvoihreErahrugeDerKursbestehtaus21MenschenmitPsychiatrie-ErahrungunddreiTrainerneinerPsychologinundzweiPsychiatrie-Erahrenen.EssindzwlModuledreiTagezuabsolvieren.EsisteineintensiveArbeit.WirbeschtigenunsmitTheorieGesetzenpraktischenbungenwieRollen-spielenundimmerwiedermitdemAustauschunsererindividuellenErahrungen.DasistanstrengendundmanchmalkommtderMenschdendunklenSeitenseinereigenenGeschichtesonahdassesauchtraurigist.AberwirlachenauchmiteinanderundgebenunsgegenseitigKratundHalt.UnserZielisteseinenWegzundensoausgebildetzuwerdendasswirinderLagesindeineVerbindungzwischenMenscheninakutenKrank-heitssituationenundProszuschafen.InmeinereigenenKrankheits-geschichtewarichimmerwiedersehrhilosweilichdasGehlhattedassichnichtausdrckenkonntewieesmirgehtwasichbrauche.MenschensindinakutenSituationenotnichtinderLageihreFhigkeitenabzuruenrgesundeMenschenvielleichtnurschwervorstellbar.KrankeMenschengeratenunverschuldetinnanzielleNot.EinAntragauSozialleistungenistdanneineastunberwindbareHrde.WersichdurchdiesenDschungelschoneinmaldurchgekmpthatkannwertvolleHilestellungleisten.EsgibtvielHilebedarwerknntedabesserhelenalseinMenschderdasallesschoneinmaldurchlebthatJederMenschhatdasRechtaueineBeschtigungnachseinenFhigkeiten.MenschenmitpsychiatrischenErkrankungenknnenvielleichtnichtmehrachtStundenkonzentrierteinenJobimBroimHandwerkoderinderPegebewltigenhabenabernochvieleszugeben.Wirsolltenihnendiesermglichenunddankbarentgegennehmen.DiesebsteritteeErkrakugistdabeikeiStigmasodereiPotetiadasquaiziertmitdemgearbeitetird.DieKursteiehmerdurchau-edeProzessvomIch-WissezumWir-Wisse.IhresebstdurchebteKriseirddabeiverarbeitet.EigeeStrkeerdeiederetdecktudgeutzt.SesibeFachkrteachsesohera.SiehabedieFhigkeitMescheidervieeichtscherstePhaseihresLebesauAugehheauzuage.EmpathieudWertschtzugebedeWegzumPatiete.DasMitgehdesicheiasduemp-destdasBestrkedukastdarauskommegebeHofuguddieKratzurGesudug.Ex-InhateuropischeWurzeudstartete2005asLeoardo-Da-Vici-Bidugsprojekt.WirhabeseitFebruar2012KotaktzuEx-In-Owl.DiezubeobachtedeEtickugderAbso-vetIedesersteJahreskursesarbeeidru-GesudheitudSoziaes6 Ex-In-OwlistruseigeugeesProjektderHiezurSebsthie.DieAbsovetederEx-In-Aus-biduggeiedurchdeKursiederdieKratsichproduktividieGeseschateizubrige.Zah-reicheStudiebeegedassdieBeteiigugvoPsychi-atrie-ErahreeipsychiatrischeDiestezueierhumaeresoziaereudeigerdiskrimiieredeVersorgugvopsychischKrakebeitrgt.UsereNachbariEuropaudiderScheizebedieseAsatzschomitErog.DieEibidugvoPsychi-atrie-ErahreeiderpsychiatrischeVersorgugistiDeutschadNeuad.Kooperatioudgegesei-tigerRespektaerBeteiigtevorztePsychiateruddemPfegepersoatragezurerogreicheIte-gratiobei.DerersteSchrittistmitderAusbidugvoFachkrtedurchEx-In-Owlgeta.WeitereiedieerogreicheEibidugvoEx-In-FachkrteipsychiatrischeDiestesteheochbevor.NacheiemchiesischeSprichortbegitauchdiegsteReisemitdemersteSchritt.DiesichtbareErogedesEx-In-KursesaberauchdieSchierig-keitderFiazierugdesJahreskursesreizeeKursteiehmerbeogeusdieArbeitvoEx-In-Kurseszuutersttze.DerJahres-kurskostet240000.DieseSummeistetederausprivateMit-teoderauseticheGederzubetige.DieEx-In-Owl-GruppearbeiteaeierdeutschadeiteZertizierugihresBi-dugsagebotes.EigesetzicherAspruchauFrderugremitderZertizieruggreibarah.SoagedieZertizierugochichtstehtkommtesaudeGoodidereticheSteea.Gck-ichereiseistdasSoziaamtderStadtBieeedkooperativuduter-sttztgrozgig.LeidertimmeriedereiTeiehmerdurchdassoziaeNetzsodassprivateFrderugNottut.DurchusereUter-sttzugkoteTeiehmerderJahreskursermgichterdediedieseauseigeeMitteichthtteaziereke.LedigicheiAteivo5000musstesebstazierterde.---------------------------------------------------ZeitraumMrz2013---------------------------------------------------ProjektleitungEva-MariaMohn---------------------------------------------------63---------------------------------------------------AnsprechpartnerMariaCanovaiWestflischeGemeinschaftfrSozialePsychiatrieWGSP---------------------------------------------------Psychiatrie-ErahreeasEperte Zukunftgestalten64 BerndSeelemeyerbegleitetJugendlicheaufdemWegvonderSchuleindenBerufAugebenisteinFremdwortDerSprungjungerErwachsenervonderSchuleinsBeruslebenistexistenziellwichtig.WhrendrmanchenjungenErwachsenendieserSprungeinLeichtesistllteranderenJugendlichenschwer.DassindhufgJugendlichedieperseschoneinPckcheninunsererGesellschattragenmssen.SeiesdasssieauszugewandertenFamilienstammendieSprachevielleichtnochnichtperektsprechenseiesdassihreFamiliensozialschwachgestelltsindundfnanzielleSorgendrckenBerndSeelemeyerbemhtsichnachKrtendenWegineineerolgreicheBeruskarrierezuebnen.BerndSeelemeyer65 ErbemhtsichBerhrungsngsteundVorur-teileaubeidenSeitenzunehmen.DamiterfneterdenjungenErwachsenendenWegindieAus-bildung.ErleistetdamiteinenwichtigenBeitragrdieZukuntderJugendlichenunddieunseresLandes.BerndSeelemeyerkenntdasArbeitsleben.Erwar35JahrelangrdieBertelsmannAGttig.LangearbeitetedergelernteLithographbeiMohn-DruckwoerauchBetriebsratwar.DasKonzeptderBertelsmann-StitungErolgreichinAusbil-dungrHauptschlerinOWLentwickelteerimRahmenderInitiativerBeschtigungmit.AuchheutenochistBerndSeelemeyeralsehrenamtli-cherbergangscoachanderHauptschuleinStein-hagenaktiv.DieHingabeundSensibilittmitderBerndSeele-meyerjedeneinzelnenJugendlichenbegleitetihnauchinschwierigenLagenmotiviertundinaktiverInteraktiondasBesteausihmundihrrihnundsieherausholtisteinzigartig.BerndSeelemeyerlebtdasPrinzipderHilezurSelbsthile.Ergibtnie-mandenau.ErsuchtundndetChancendenneineChancehatjederverdient.Zukuntgestalten66 ErselbstsagtDerbergangvonderSchuleindenBerufwarnurderAnfangmeinerHilfefrdieSchlerinnenundSchlerdennfastfolgerichtigentwickeltesichdarauseinProjektdieseJugendlichenauchweiteraufihremWegindieZukunftzufrdernundzubegleiten.SoendetealsodieseHilfenichtmitdemBeginneinerAusbildungoderderFeststellungdassesnichtdamitklapptsondernesgehtweiterwoandereInstitutionennichtweitermachenknnen.DabeiistmeinZielabernichtdiedauerndeHilfesonderndieStrkungdereigenenFhigkeitendieDingeselbstindieHandzunehmen.MeineeigeneErfahrungalsjemanddernichtgeradeauseineroberenSchichtdieserGesellschaftstammtundsichvieleserkmpfenmusstespieltdabeieinewesentlicheRolle.DieUntersttzungdieserArbeitdurchdieAndreas-Mohn-StiftungermglichtmirjetztdasProjektauszuweitenundnocheffektiverzugestalten.Sokannichjetztz.B.NachhilfenzustzlichenUnterrichtunddieTeilnahmeanKurseninMusikschulenundSportvereinenorganisieren.EinesaberwirdauchweiterhinbleibendieganzpersnlicheunddirekteHilfedawoesntigundmglichist.---------------------------------------------------ZeitraumSeitFebruar2013---------------------------------------------------ProjektleitungEva-MariaMohn------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerBerndSeelemeyer---------------------------------------------------BerndSeelemeyer67 Zukunftgestalten68 JugsozalgealDeAdreas-Moh-SttugudKrsteBederaeerderMtbegrderderRaves-bergerErfderwerkstatte.V.keeschsetderKopreche-WM2012.DeErfderwerkstattstegeetzgerVere.ZelstesKderudJugedlcheallerSchulorebederTelaheawsseschatlcheVerastal-tugeForschugsvorhabeudaWett-bewerbeausdemin-Berechehreatlchzuutersttze.IerwederergabeschKotaktezwschedeSttugsvorstadudHerrBederasodasswrstetsgutorertwareworadekreatveJugedlchegeradearbetete.AtoSchebergeesderjugedlcheVerestglederhattebespelswesedeIdeeeeAutoploterRollsthlezuetwckel.SehbehderteoderbldeMeschesollteschuabhggervorederHlehreUeldRollstuhlbewegeke.DieRavensbergerErfnderwerkstattRavesbergerErfderwerkstatt69 AntonbauteeinGehrtausStangenundPuppenwagenrdern.EinausrangierterMotoreinesHeizlterstriebesan.DasModelluhraus-gezeichnetundwichdankAntonsErfndungauchHindernissenaus.ZurpraktischenUmsetzungseinergenialenErfndungerhieltAntoneinenausrangiertenRollstuhlvonAndreasMohn.MittlerweileistAntonimGesprchmitdemRollstuhl-Hersteller.DieserhatgroesInteresseanAntonsbahnbrechenderErfndung.DieEntwicklungderkompliziertenSotwareerordertumangrei-chesWissenimBereichProgrammierung.Siekannauchsehrlangwie-rigwerdenwennderRechnerlangsamist.UmdenAutopilotenrRollsthlezuentwickelnbrauchteAntoneinenbesondersleistungs-higenComputerderKamerabilderbesserauswertenundBerechnun-genschnellerdurchhrenkonnte.EinensolchenRechnerbesorgtenwirderRavensbergerErfnderwerkstatt.DadurchkonnteAntonseinProjekterolgreichabschlieen.ErbegeistertedieFachweltmitseinemAutopilotenundgewannzahlreichePreiseundAuszeichnungenunteranderemden1.PlatzbeimNanoLine-Contestsowieden1.PlatzbeimRegionalwettbewerbSchlerexperimentieren.ZukuntgestaltenEineuropischesBildungsestivalunterdemMottoCrossingBor-dersinScienceTeachingvom25.28.April2013andinSlubicePolenundFrankurtOderstatt.HerrBiedermannderinseinerHauptproessionLehreristolgtederEinladungzurVorstellungeinesseinerSchlerprojekteinSlubice.ShahbazStarkeFabianHilpertundMarisaGrgenuhrenalseigentlicheHauptakteuremit.GemeinsamstelltensieihrProjektSozialGenialSpielspamitundrSenio-renvor.7 AufdieIdeebinichdurchmeinefastblindeNachbaringekommendieoftaufUntersttzungangewiesenist.MeineElternfahrensiezumBeispielgelegentlichzumArzt.IchhabemirgedachtdassesdochirgendwiemglichseinmusseineTechnikzuentwickelnmitderenHilfesieselbstndigerundeinfacherdieWegezurcklegenkanndiesieoftzurcklegenmussz.B.zumSupermarktoderHausarzt.DannhabeichaneinenAutopilotenfrRollsthlegedachtundhabemichandieArbeitgemacht.DiedreiSchlerhattenSpieleseniorengerechtgestaltet.SpielgurenSpielbretterundWrelent-warensiegrohellundinkontrastreichenFar-ben.DieSpielbretterundFigurenstelltensieselbstausHolzher.ZurVerdeutlichungvonkrperlichenSchwchenimAlterdientenrisierteBrillenunddickeHandschuhe.DieseverdeutlichtentypischeSehbehinderungenwiez.B.grauenStaroderext-remeKurzsichtigkeitundbrachtennichtBetrofe-nendasGehltauberHndenher.MarisahattedasStrategiespielTic-Tac-ToesogestaltetdassSeniorenesalleinespielenknnen.Zielistesbeidiesemseitdem12.Jhd.vorChristibeliebtenSpielsdreiSteineineinerReiheoderderDiagonalenzuplatzieren.BeiihremSpielsitztdervirtuelleGegnerinFormeinervonihrprogrammiertenPlatineunterdemhlzernenSpieleld.LeuchtdiodenzeigenanwohinderGegnerseinenSteinsetzenwrde.DorthinsetztmandenSteindesKonterpartsunddargrbelnwodereigeneSteinseinenPlatzndet.AuchSeh-behinderteodereinsameSeniorenkommensoindenSpielgenussvonTic-Tac-Toe.DieErndungenvonShahbazundMarisasindsogenialwiesozial.DiebeidenhabenrihreSpiele-ideenmittlerweileProduzentengeunden.Eswun-dertnichtdasssiemitdemProjektreihenweisePreiseundAnerkennunggewinnenkonntenbei-spielsweiseden3.PlatzbeimRegionalwettbewerbJugendforschtoderauchden2.PlatzbeiEinsteinOWL2013.GratulationWirdrenauweitereGedanken-blitzeausderRavensbergerErnderwerkstattge-spanntsein.EntrepreneurederZukuntwachsenhierheran.DieSchlagwortelautenjungsozialgenialverantwortungsbewusstinnovativundwirt-schatlicherolgreich.DassinddieZutateneineslebenswertenMiteinandersimHierundJetztundrdieZukunt.---------------------------------------------------ZeitraumSeitMrz2013---------------------------------------------------ProjektleitungEva-MariaMohn------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerKirstenBiedermann---------------------------------------------------RavensbergerErnderwerkstatt7 Zukunftgestalten72 VonderMusegeksstZweibemerkenswertejungeMusikersindJun-HoGabrielundseineSchwesterMinahMarieYeo.WirhabendenEindruckdiebeidenwurdenvonderMusegeksst.Jun-HofandschonalsDreijhrigerInteresseamKlavier.GeschichtendieihmseineMutterUmi-KimYeovorgelesenhatteinterpretierteerfreiandenTasten.DasKindmussmusischbegabtseindachteseineMutterundgabJun-HodenerstenKlavierunterricht.MitvierJahrenbernahmFrauAnnetteStrootmannPianistinundKlavierpdagoginausMnsterdieAusbildung.DiezweiJahrejngereMinahMariefanddieBettigungihresgroenBrudersspannendmitfnfJahrenbegannsieebenfallsUnterrichtbeiFrauStrootmannzunehmen.Jun-HoGabrielundMinahMarieYeogreifennachdenSternenMusikausbildung73 DieYeoswolltenauchinGemeinschaftMusikerleben.Einorches-tertauglichesInstrumentmusstegefundenwerden.DieGeschwisterentschiedensichfrdieGeige.SieerhaltenseitihremsiebtenLebens-jahrUnterrichtimFachViolinebeiTor-SongTananderWestflischenSchulefrMusik.AuchhierspielendiebeidenindenhchstenTnenJun-HoGabrielist1.KonzertmeisterimJungenStreichorchesterundspieltseit2009imWestflischenJugendstreichorchesterunddemWestfli-schenJugendsinfonieorchesterdessenKonzertmeistererseit2013ist.MinahMarieistStimmfhrerinimJungenStreichorchester.DerWegdesErfolgesamKlavierfhrteschlielichnachHannoverzurHochschulefrMusikundTheater.HierunterrichteteProf.Dr.Karl-HeinzKmmerlingdiebeidenTalente.MittlerweilesindJun-HoGabrielundMinahMarieFrhstudentenamInstitutzurFrderungmusikalischHochbegabterderHochschule.ZukunftgestaltenMinahMarieundJun-HoGabrielgewannenmitderGeigeunddemKlavieralsSolistenundimStreichensemblewiederholterstePreisebeimWett-bewerbJugendmusiziertaufLandes-undBundes-ebene.MusikalischsindsiesotalentiertdasssielaufenderstePreisebeinamhaftenKlavierwettbe-werbengewinnen.Z.B.beimGrotrian-Steinweg-KlavierspielwettbewerbinBraunschweigoderdemSteinway-KlavierwettbewerbinHamburg.BeidesinderstePreistrgerdesKarl-Heinz-Kmmerling-Preises.DiverseMeisterkurserundendieAusbil-dungderjungenMusikerab.74 ---------------------------------------------------ZeitraumSeitJanuar2013---------------------------------------------------ProjektleitungEva-MariaMohn------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerUmi-KimYeo---------------------------------------------------WirhattendasGlckJun-HoGabrielundMinahMariebeidenPreisverleihungeninderSchlossaulazur2.Deutschenundzur3.WeltmeisterschatimKoprechneninMnsterzuhren.Mathematischhochbegabtsinddiebeidenauchnochundrech-netenbeidenKleinen-Mathe-AssenvonPro.FriedhelmKpnickanderWestlischenWilhelms-Universitt.DasieaberdochlieberKlavierspiel-tengabensieihreKarrierealsRechengeniesau.BeidebringenAusdruckTiegangundGehlindiemusikalischeInterpretation.MangewinntdenEindruckhiersitzenalteHasenamFlgelperektePianistenmitErahrungdieschonalleHhenundTieendesLebensdurchlebten.WiesolltensonsteinesolcheGehlstieederWechselvonsanterAnmutdesPianissimohinzukrtigenOktavluenimFortissimomglichseinDabeihabenwiresmitjungenPianistenimTeenager-Altervon14und16Jahrenzutun.DasszurBegabungnocheinegehrigePortionFleigehrtverstehtsichvonselbst.DerTaghatauchrdiemusikalischenGeschwisternur24Stunden.WieschatmaneinsolchesPensumHierkommenihnenderKussderMusedieHochbega-bungunddieFreudeanderMusikentgegen.Beidespielentglichca.25StundenKlavier.DerGeigen-koerbleibtauchmalgeschlossen.EsgibtalsoZeitrMueundeinLebennebenderMusik.WirhabenesmitTeenagernzutundiezurSchulegehenbeidebesuchendasGymnasiumPaulinumberHausaugabensthnenundnatrlichFreundeundHobbieshabendiesiepfegen.MinahMariehrtPop-MusikundtanztamliebstenmitihrenFreundinnenBreak-Dance.Jun-HoGabrielziehtgernemitseinenFreundendurchMnsterundgehtinsKino.Beidelesengerne.Jun-HoGabrielbereitetsichausAbiturvorundistmit16JahreneinjungerAbiturient.NachdemAbiturplanterreinJahrnachSdkoreazugehenumLandundLeuteken-nenzulernen.AuchdiekoreanischeMusikreiztihn.MinahMariehatnocheinbisschenZeitbiszumAbitur.WaswirddieZukuntbringenWirdrenaudiezweiYeosgespanntseinDiegrteFreudeistdiesebeidenjungenPianistenspielenzuhrenMusikausbildung7 Zukunftgestalten76 EinProjektgehtauReisenImJahr2011startetedasProjektWeltreisedurchWohnzimmerunterderLeitungvonCatrinGeldmacheralseinesunserererstengroenStitungsprojekte.Frca.zweiStundenfnenMenschendienichtinDeutschlandgeborensindaberhierwohnenihrWohnzimmerrInteressierteunderzhlenvondemLebeninihreraltenHeimat.SoeineWeltreisedurchWohnzimmeristeinesehrsinnlicheErahrung.Kulina-rischesundAnekdotischesgehenHandinHand.2013reistenwiru.a.nachKasachstanGhanaSchottlandundMexiko.Die50.Wohnzimmer-ReisehrtezuAlanDiverderinseinemWohnzimmerinGterslohnachgoodoldBritainenthrte.DieWeltreisedurchWohnzimmerinneuenDimensionenWeltreisedurchWohnzimmer77 Zukunftgestalten78 berRheda-WiedenbrckzogdasProjektweiteKreisebisnachBochum.2014startenauchVersmoldHarsewinkelHammundKlevemitWohnzimmerreisen.BerlinKlnundSchloHolte-StukenbrockstehenindenStartlchern.DerErfolgzeigtdassdasProjektdasPotentialzumWestfalenbewegerhat.EsistaufandereStdteeinfachzubertragen.DieserkannteauchdieWestfalen-InitiativeundzeichneteCatrinGeldmacherunddasPro-jektmiteinerFrdersummevon10.000aus.DiePreisbergabefandindenRumlichkeitenunsererStiftungstatt.DieFreudeberdieAus-zeichnungwargro.GanzbesondersfreutensichallefrProjektlei-terinCatrinGeldmacherdievielHerzblutundArbeitindenAufbauunddieWeiterentwicklungihresProjektesgesteckthat.DergroeErfolgdesProjektesWeltreisedurchWohnzimmermachtunserTeamsehrstolzundwirwnschenCatrinGeldmachernochvieleinteressanteinterkulturelleBegegnungen.MgeSieweiterhindientigePortionanIdeenreichtumEnthusiasmusundLebensfreudelebenumihreProjektideeweiterindieWohnzimmerdieserWeltzutragen.---------------------------------------------------ZeitraumSeitJuli2012---------------------------------------------------ProjektleitungCatrinGeldmacher------------------------------------------------------------------------------------------------------AnsprechpartnerCatrinGeldmacherDr.FarajRemmo---------------------------------------------------DieWeltreisenwurdenwissenschaftlichevaluiert.DerErziehungs-wissenschaftlerDr.FarajRemmovonderUniversittBielefeldbeglei-tetedasProjekt2012und2013unterinterdisziplinrenwissenschaft-lichenAspekten.DieErgebnissegingeninseineHabilitationsschriftzurKontakthypotheseein.DieAndreas-Mohn-StiftunguntersttzteseineForschungenindiesemZeitrauminFormeinesStipendiums.WeltreisedurchWohnzimmeristauchalsBucherhltlich.AlisirYilmazundCatrinGeldmacherfasstenihreReiseberichtefarbenfrohzusammen.WeltreisedurchWohnzimmer79 AndreasMohnStiftungsgrnderCorinnaBergannBroorganisationPRJanBauhenerSupport-TeamCatrinGedacherVorstandsmitgliedbis12.2013GudrunDonichtProjektleitungEva-MariaMohnVorstandsmitgliedEenBrinkhegeProjektleitungFundraisingNebieAter-MoraiVorstandsmitgliedSikeKwasnySekretariatDr.MichaeSionetVorstandsmitgliedbis12.2013GaryBrennanSupport-TeamAndreasKarrenhrSupport-TeamChristinaRouvrayll.m.ProjektleitungReneJasinStensBroorganisationSvenSchaperSupport-TeamRoandVenhausSupport-TeamPatrikVogtannSupport-TeamCharisPauinaKaerSupport-TeamAishaDrrSupport-TeamBirgitHaischSupport-TeamSteanDahhofSupport-TeamPriitivoAtanesPerezSupport-TeamMarioKautz-DazertSupport-TeamMariaKornekBroorganisationDerVorstand2013DasTea2013DerVorstand2013DasTea20138 Projkt-IxProjektWiKutiRichtugwchtProjektleitungGuruDoichtAnsprechpartnerKuthBifChritiHuwikBildungKommunikationundPresseE-Mihuwikkuth-bif.Mx-Pck-GyiuGivoAvSchulleitungE-Mipotpg-bif.WtkpchuLWL-FrrchuFrr-chwrpuktHruKouiktioABrbSchulleitungTfo052140429321E-Miforrchu-hor-bifw.orgGtchuRohhAttShuFachschaftKunstE-Mikrtritgtchu-rohoh.StiftchuHikWhyrSchulleitungE-Mikotkttiftchu-bif.ProjektUivrittchorBifProjektleitungEv-MriMohAnsprechpartnerDorothSchkChorleitungTfo05211066072SekretariatE-Mioroth.chkt-oi.Mitgirvwtuguichorui-bif.ProjektFotowttbwrbUiZooProjektleitungCtriGchrAnsprechpartnerthtichZtrurUivrittBifYvoBrkowkyKommissarischeGeschfts-fhrerinProgrammleiterini.V.Potfch10013133501BifTfo052110630673068Projkt-IxProjektAcryri-KurAutugrTtfrrwrktttProjektleitungChritiRouvryll.m.AnsprechpartnerwrtkriGtrohgGbHKutWrk-AtirufKibitzhofBrbrAbroyLeitungFritz-Bk-Str14733334GtrohTfo05241709444350E-Mibrbr.broywrtkri-gt.Itrtwww.wrtkri-gt.KuttirGriKotrtEvyOcArKirch159597Erwitt-HorTfo0294520065455Itrtwww.gri-kotrt.SikZubMibrgrtr933330GtrohTfo0524134224Itrtwww.ik-zub-ri.ProjektMadsen-KozrtProjektleitungDr.MichSiotAnsprechpartnerv.BochwighchStiftugBthFriDrgrTfo05211444334E-Mifri.rgrbth.ProjektKopfrch-WMProjektleitungEv-MriMohAnsprechpartnerJvKoigvE-Mij.v.koigvwt.tCroiMrkE-Miwirko.coItrtwww.juiortccutor.co ProjektMalttbbLutuProjektleitungNblAlt-MalAnsprechpartnerNblAlt-MalProjekthippokreneProjektleitungNblAlt-MalD.McalSmtAnsprechpartnerhippokreneItgmcatTautcRt.V.FazaDluVorsitzendeWau47d33619BlldTl0521160380E-Maltdlual.cmItt..dProjektPvlugMdcauProjektleitungGuduDctAnsprechpartnerMdcauBlldBgtHfmaGeschftsfhrungRtta1433602BlldTl0521178813E-Malmadcau-blldt-l.dProjektBlldTalProjektleitungNblAlt-MalD.McalSmtAnsprechpartnerBlldTal.V.RalKgWdMllRab2233609BlldTl05212381522Tlax05212384390Mbl01724547751ProjektBdSlmyProjektleitungEva-MaaMAnsprechpartnerBdSlmyE-Malbd.lmybtlma.dProjektPycat-EaalExtProjektleitungEva-MaaMAnsprechpartnerWtlcGllcatSzalPycatwspMaaCavaE-Malmaacavab.dVPycat-EaBlld.V.peE-Malv-blld.dItt.v-blld.dProjektRavbgEdtattProjektleitungEva-MaaMAnsprechpartnerGmtzgRavbgEdtattKtBdmaProjektMuaubldugProjektleitungEva-MaaMAnsprechpartnerUmKm-YProjektWltducWzmmProjektleitungCatGldmacAnsprechpartnerCatGldmacE-Malltduc.dItt.ltduc.dD.FaajRmmE-Malaaj.mmu-blld.dPjt-Idx BlcwBlcw0408091011121313141718202122232426272829303132333436373839404243444647474849505354575860616467687071727475767879GuwtHllSuWKutRctugwcltVtMttSSczVtMttVtMttUntenSuFtgUvttcBllJStjyAcylml-KuEvlyOcLinkeReiheobenunduntenEvlyOcLinkeReihemittigCBgmUntenEvlyOcRechtsEv-MMObenEvlyOcUntenCtRuvyEvlyOcFtwttbwbUZmWbHmMVtJRutMadsen-KztPulSculzLinksCBgmRechtsPulSculzPulSculzObenunduntenPulSculzMittigCBgmCBgmAutllugTltwtttObenwt-gtUntenEvlyOcLinkswt-gtRechtsCtRuvyObenEvlyOcUntenwt-gtUntenEvlyOcWeiterewt-gtObenCtRuvyWeiterewt-gtMlwttbwbLutuTuAbbMStzuLtWlzlImIKc-WMEv-MMMittigeReiheKtBmEv-MMObenKtBmObenMcuWlluWeitereEv-MMhippokreneMcuWlluPvlugMcuMcuWlluBllTlCBgmPyct-ElExtMcuWlluBSlmyMcuWlluRvbgEfwtttMittigundrechtsCBgmUntenMcuWlluUntenCBgmObenMcuWlluMcuWlluMuublugMtzGttUlcGWltDucWzmmHllSuObenMcuWlluMittigHllSu83 ImpressumVerantwortlichAndreasMohnRedaktionEva-MariaMohnCorinnaBergmannDieRechteliegenbeidenjeweiligenTextautorenKorrektoratEva-MariaMohnCorinnaBergmannKontaktAndreas-Mohn-StitungObernstrae2333602BieleeldDeutschlandTeleon05219674080E-Mailinoandreas-mohn-stitung.deInternetwww.andreas-mohn-stitung.deSpendenkonto-NummerIBANDE65478400650154375000BICCOBADEFFxxxProjektmanagementSalzerflmGbRwww.salzerflm.deGestaltungAleanderKatchkowww.aleander-katchko.deDruckundVeredelungGRFEDruckVeredelungGmbHwww.graee-druck.deBindungBuchbindereiS.R.BgeGmbHwww.srbuege.dePapierUmschlagEalinFeinleinenInnenteilMunkenPrintCreamDasJahrbuch2013istauFSC-zertifziertemPapiergedruckt.2014Andreas-Mohn-StitungBieleeldImpressum www.andreas-mohn-stiftung.de